Arbeiten als Poster und auf Leinwand

poster

Es wurde mal wieder Zeit für ein paar neue Arbeiten. Raus gekommen ist ein Set von 4 Motiven, die es bei Posterlounge gibt: Als Poster oder auf Leinwand.

Wolfsgrau Nebelherz Cover

Für den Dark-Fantasy Roman Wolfsgrau Nebelherz gestaltete ich das Cover. Da der Roman einen schmalen Grat zwischen Fantasy und Horror beschreitet und damit im besten Sinne Dark-Fantays ist, sollte das Cover einseits den heraldischen Grundton aufgreifen, aber gleichzeitig auch einen Hauch der Gewaltätigkeit repräsentieren. Mit der klassischen Serifenschrift Kreon und dem dunklen, fast dreckigen Hintergrund ergibt sich ein interessanter, stimmiger Kontrast.

wolfsgrau2

wolfsgrau

Cigarporn-Series

Formale Alltagskunst. Frei nach dem von Jesse Eisenberg in Zombieland gespielten Columbus: Rule #32: enjoy the little things.

The Cigarporn-Series by YesNoCancel

cigarporn

Read the rest of this entry »

YesNoCancel sur toile de lin

In meinem Büro hängen schon seit längerem die Arbeiten des Chapter III auf rustikalem Leinenstoff und stabilen Keilrahmen, was stets zu interessanten Dialogen mit Besuchern und Kunden führt. Es ist eben keine klassische Kunst, vielleicht ist es nicht mal Kunst im Sinne eines Handwerks, es sind digitale Arbeiten auf einem analogen Material, was den Kontrast kultiviert und intensiviert. 120 x 60 wandgewordener Grungestyle. why? fuck you, that’s because why.

insane 003/011: lupus

round 11 delivered.

insane 003/009: banzai!

Als passende Fortführung meines letzten Steps und als geeignete Antwort auf Andreas vorzüglichen Übergang gibts Japanaction: Banzai! Shogun! Kantana!

insane 003/07: like a kamikaze (like geronimo)

Es geht Schlag auf Schlag, 07 geht in die Offensive!

Hier gehts zum Collab…

insane 003/05: i don’t care as long as you swing

Scherbenleyd hat mit Step 04 wieder sauber vorgelegt, eine gute Gelegenheit, den Collab etwas provokativer anzulegen und meinem Pixelschwingerkumpel den Schlachtruf I’DON’T CARE entgegen zu schleuden!

Hier gehts zum vollen Collab #003

insane collab #003 – hail to the king baby!

Neben der neuen YNC-Seite liegt noch ein anderes Dickschiff im Trockendock: Mit meinem Kumpel Scherbenleyed entsteht ein neues, brachiales Grunge-Kunstprojekt. Seit unserem ersten Collab sind 7 Jahre vergangen: hell, it’s about time um noch mal kräftig draufzusatteln, die shapes zu bügeln und die pixel aufzupolieren. Hier gehts zum Trockendock des laufenden Collab.

2004 – 2011: the king is dead, long live the king

Nach stolzen sechs Jahren war es an der Zeit, daß die altgediente IIIer Baureihe die Bühne verlässt und das IVer Setup aufgefrischt und aktuell ein neues Zeitalter einläutet. Zum ersten mal setzt eine YesNoCancel Seite auf einem CMS Core auf: WordPress 3.2. mit dutzenden leckeren Modulen und Plugins befeuert den Maschinenraum der HMS YesNoCancel IV. Auf weitere sechs Jahre.